Andreas Salewski (Hg.): Bibliothek der unbekannten Länder: Sehnsuchtsorte

Kategorie: Reise

Geplant war ein ganz anderes Buch, über Deutschland und die weite Welt. Aber dann kam das Virus. Als im März 2020 wegen der sich rasant ausbreitenden Corona-Pandemie in Deutschland der „Lockdown“ verhängt wurde, legte sich eine merkwürdige Stimmung über das Land. Anfangs hofften wir noch, spätestens im Herbst auf eine etwas unwirkliche und deshalb einmalige Zeit zurückblicken zu können. Doch jeder neue Tag führte uns klarer vor Augen, dass das Virus unseren Alltag längerfristig verändern wird. In dieser Zeit also rief der Achter Verlag dazu auf, in digitalen Fotokisten zu stöbern, alte oder neue Fotos von Sehnsuchtsorten hervorzukramen und eine Anekdote dazu zu erzählen. Die Geschichten sollten in geeigneter Weise mit der Corona-Krise verbunden werden. Über hundert Beiträge wurden zwischen März und Juli 2020 in einem Internetblog veröffentlicht, eine Auswahl davon erscheinen nun in diesem Buch. Entstanden ist ein Reisebuch, ein Fotobuch und ein Zeitdokument mit einem ganz eigenen Blick auf die Welt.

Reisebuch, Hardcover, Fadenheftung, Lesebändchen, 236 Seiten, ca.200 Fotos, ISBN 9783948028091, Preis: 22,50 €