Bernd Hans Martens: Löcher im Netz

Kategorie: Belletristik, Bücher

Dieses Buch erzählt die Geschichte einer Finkenwerder Hochseefischerfamilie aus der Sicht des heranwachsenden Sohnes. Jörn erlebt die Ängste der Mutter beim Hören des Seewetterberichts während der Herbst- und Frühjahrsstürme und die Freude bei der Rückkehr des Vaters.
Wegen Überfischung sind die Fischbestände in der Nordsee drastisch gesunken. Der Vater bleibt an Land. Nach dem plötzlichen Tod der Mutter verzweifelt der Vater und verhärtet sich. Er tritt gegenüber Jörn immer autoritärer auf. Es kommt zum Bruch.
Jörn lernt Mascha kennen. Ihr Kinderwunsch erfüllt sich nicht und das
Paar adoptiert ein Kind. Doch nach Jahren steht die leibliche Mutter des Kindes vor der Tür. Sie verlangt ihr Kind zurück. Die Situation droht zu eskalieren.

Bernd Hans Martens: Löcher im Netz, ISBN 9783981767469
Roman, ca. 200 Seiten, Hardcover, Fadenheftung
Achter Verlag, Weinheim 2018. Preis: 19,80 €