CSR aus Sicht der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer

Kategorie: Wissen

von Nikolaus Bley, Veit Hartmann und Wolfgang Orians

Corporate Social Responsibility (CSR) ist ein Thema, das weit oben auf den Tagesordnungen steht: bei der Bundesregierung, bei der EU, bei der OECD und sogar bei der UNO – um nur einige Organisationen und Institutionen zu nennen. Unternehmen sollen ihre Verantwortung als Teil der Gesellschaft wahrnehmen, und zwar im Kerngeschäft, indem sie Arbeitsplätze schaffen, gute Produkte herstellen und ihre Steuern und Abgaben zahlen und sie sollen sich über gesetzliche Regelungen hinaus für ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Umwelt und das Gemeinwesen engagieren. Betrachtet man die jüngsten Ereignisse um manipulierte Abgaswerte bei VW und Renault, die Vielzahl von Verfehlungen bei der Deutschen Bank, die noch immer nicht wesentlich verbesserten Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie in Bangladesch oder Pakistan so stellt sich die berechtigte Frage, ob CSR vielleicht doch nur ein Feigenblatt ist und am Ende vielleicht gar eine besonders perfide Methode, um die Rechte von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern auszuhöhlen. Handelt es sich bei der Propagierung von CSR um den Versuch, den breiten Rückzug des Staates aus seiner Verantwortung zumindest teilweise zu kompensieren? Ist CSR eine Möglichkeit zu verhindern, dass der globale Wettbewerb auf dem Rücken der Arbeitnehmer ausgetragen wird? Wie stehen Betriebsräte und Gewerkschaften zu CSR? Die Autoren haben mit 1.500 betrieblichen Akteuren gesprochen, um die Antworten auf diese Fragen geben zu können.
Das Buch wird durch Beiträge des DGB-Vorsitzenden Reiner Hoffmann, des inzwischen verstorbenen indischen Unternehmers Dr. Surinder Kapur, Achim Sieker vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales sowie weiteren Vertreterinnen und Vertreter aus der Wissenschaft und den Gewerkschaften ergänzt. Herausgekommen ist ein Handbuch für betriebliche Akteure, das einen bisher vernachlässigten Blick auf das Thema gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen wirft.

Nikolaus Bley, Veit Hartmann, Wolfgang Orians: CSR aus Sicht der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, ISBN 9783981456288 Fachbuch, 504 Seiten, mit vielen Grafiken und Abbildungen, Hardcover, Fadenheftung,
Preis: 39,80 €

Leseprobe (pdf)

Inhaltsverzeichnis (pdf)