Die Wirklichkeitssucher

Kategorie: Romane

von Wolfgang Orians

Er dachte an Tango und Steaks, dunklen Wein und schöne Frauen, als er den Auftrag für eine Reportage über das Institut für Künstliche Intelligenz in Buenos Aires bekam. Was mit Träumen begann, endet in einem Albtraum. Er bekommt keinen Termin mit dem Leiter des Instituts, einer seiner Informanten wird ermordet und er selbst verhaftet. Im Gefängnis taucht eine geheimnisvolle Frau auf. Sie stellt Kaution, und er wird auf freien Fuß gesetzt. Nach einem zweiten Mord flüchten sie in die Pampas. Auf der Flucht nehmen Mitarbeiter des Instituts mit ihnen Kontakt auf und bringen sie auf eine abgelegene Estanzia, auf die das Institut evakuiert wurde. Eine geheimnisvolle Welt offenbart sich ihnen, in der nichts so wirklich ist wie es scheint. Immer mehr zweifelt der Journalist an der Wirklichkeit um ihn herum.  Als er schließlich selbst zur Testperson für ein Experiment des Instituts gemacht werden soll, gerät die wirkliche Welt endgültig aus den Fugen.

Wolfgang Orians: Die Wirklichkeitssucher, ISBN 9783981237207
Roman, 404 Seiten. Fadenheftung, Lesebändchen, geprägtes Leinen, mit Schutzumschlag
Preis: 22,85 €

Leseprobe (pdf)